Gestern mal schnell ein bisschen R und htGET ausprobiert, mit Ruby als Steuersprache. Was mich schon immer interessiert hat, sind die Ratios von männlichen, weiblichen, und “anderen” Mikkas. Ich bin ein “anderer”, übrigens, ich bekomme das “they” im Englischen Facebook. Ca. 84% sind weiblich, und ca. 3% “andere”. Das lässt etwa 13% männliche Mikkas.

43% hatten eine Location, die ich abfragen konnte. Davon sind ca. 60% Isländer, Faröer, und Schweden. Weitere 20% sind aus Osteuropa und Russland, 6% China, und der Rest Amerika, Südamerika, und Mittlerer und Naher Osten.

Webmentions

No webmentions were found.