eeg2

Interaxon ist vorsichtig, sein “Muse” nicht als EEG zu bezeichnen. Das wäre mit 4 Kanälen (2xPFC und 2xTemporal) auch eher etwas vermessen. Trotzdem ist das Gerät für $200 ein recht nettes Spielzeug für schnelle DIY Home Setups. Hier kann man, dank eines sehr gut dokumentierten SDK (Emotiv take note, man muss kein Arschloch sein), auch mit Python oder C mal schnell lokal was machen, und wenn es nur debuggen von größeren Setups ist.

Werde nächste Woche mal ein bisschen mit dem Ding spielen, und sehen was man auch mit 4 Sensoren so alles anstellen kann.