Ulysses kann immer noch nicht mit #Jekyll umgehen. Macht ja nix, dass so Sachen wie FrontMatter und Bilder für externe Dateien schon seit Jahren angefragt werden, und dass MWeb das Ganze echt prima macht, wir sind ja eine Minderheit. Eine Abo zahlende Minderheit. Für mich ist damit, leider, Ulysses gestorben.

Die Verhunzung von Dateinamen, die @- Notation, und die fehlende Unterstützung sind etwas, das ich bei einer einmal-Zahlung, die ich dann wieder vornehmen kann, wenn meine Needs erfüllt sind, toleriere. Nicht aber bei einer monatlichen Gebühr.

Webmentions

No webmentions were found.