Eigentlich beginnt meine Pilgerschaft schon viel früher, nämlich am Zürisee in der Schweiz, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag. Stattdessen will über den “Camnino Frances”, dem bekanntesten spanischen Jakobsweg, erzählen. Selbst wer ihn nicht gelaufen ist, der kennt (oder glaubt zu kennnem) die Strecke. Immerhin hat Hape Kerkeling vor 16 Jahren (stand 2017) recht unterhaltsam darüber geschrieben, und Emilio Estevez hat einen Film mit seinem Vater, dem grossartigen Martin Sheen, über den Weg gemacht.

Some Wander By Mistake

Eigentlich war für 2017 gar keine grosse Wanderung geplant. Ich sass auf einer Insel, starrte in den Rest meines Kaffees und wähnte mich faul für das kommende Jahr. Meine Wanderlust hatte ich, ob ein paar persönlicher und beruflicher Probleme, im letzten Jahr drastisch eingeschränkt, hatte für die kommenden Wochen und Monate eigentlich nur Wochenenden und ab und an mal ein paar Tage am Meer geplant. Und dann ergab es sich, dass ich den Frühling und Sommer frei und eine verständnisvolle Partnerin an meiner Seite hatte, die mich auch einmal für länger ziehen liess. Das Vorjahr hatte ich meinen Trip durch Deutschland wegen eben dieser beiden Probleme canceln müssen, jetzt hatte ich plötzlich keine Ausreden mehr.

Schweiz